UNSERE

KANDIDATEN

IM ÜBERBLICK
Foto-3

Isabelle Weykmans

Spitzenkandidatin

Vize-Ministerpräsidentin

Eupen

39 Jahre – in einer Beziehung – 2 Kinder

Liberal sein bedeutet für mich, sich für die persönliche Freiheit, die Entfaltungsmöglichkeit eines jeden in einer toleranten und offenen Gesellschaft einzusetzen.

Ich stehe für Reformwille, für eine gemeinsame und zukunftsorientierte Gestaltung Ostbelgiens, in dem neue Initiativen und Innovation den nötigen Raum erhalten.

SRF_9945

Alexander Miesen

Platz 2

Parlamentspräsident

Hergersberg

36 Jahre

Liberal sein bedeutet für mich, dass im Prinzip niemand mir vorschreiben kann, wie ich zu leben habe. Meine Freiheit findet dort ihre Grenzen, wo sie die Rechte eines anderen einschränkt.

Ich stehe für eine bürgernahe und fortschrittliche Politik in einem offenen, europafreundlichen und gleichberechtigten Ostbelgien.

SRF_9890

Gregor Freches

Platz 3

Unternehmer

Recht

56 Jahre – verheiratet – 1 Kind

Liberal sein bedeutet für mich, sich mit den Herausforderungen unserer sich stetig im Wandel befindlichen Gesellschaft zu befassen, die Antworten zu finden und zu liefern, damit auch morgen noch Freiraum für eine nachhaltige Gestaltung bleibt.

Ich stehe für eine zukunftsorientierte Politik, die sich an den realen Bedürfnissen der Bürger Ostbelgiens orientiert.

SRF_0109

Evelyn Jadin

Platz 4

Wirtschafts- und Betriebsjuristin

Lontzen

31 Jahre – verheiratet

Liberal sein bedeutet für mich Gleichheit und Gerechtigkeit. Es ist das Salz unseres Lebens.

Ich stehe für bedarfsorientierte Kinderbetreuung, Mehrsprachigkeit, Verbesserung der sogenannten « Work-Life-Balance », Wohnraum für alle.

SRF_0150

Max Munnix

Platz 5

Berater im Kabinett von Ministerin Weykmans

Hergenrath

25 Jahre

Liberal sein bedeutet für mich, für den demokratischen Rechtsstaat einstehen und zukunftsorientiert die Herausforderungen der heutigen Zeit angehen.

Ich stehe für ein angepasstes Bildungssystem, die Förderung einer lebendigen und vielfältigen Kulturszene sowie der ländlichen Entwicklung, einen offenen und fundiert kritischen Umgang mit der Digitalisierung und ein starkes Ostbelgien.

Christine richtig

Christine Mauel

Platz 6

Direktionsmitglied 

Hauset

37 Jahre – verheiratet – 2 Kinder

Liberal sein bedeutet für mich, im Einklang mit seinen Bedürfnissen zu leben. Neben Integrität zählen Respekt, Verantwortung, Aufrichtigkeit und Menschlichkeit zu den Eigenschaften, die ich am meisten schätze. Dies alles sind liberale Werte.

Ich stehe für eine nachhaltige Wirtschaftspolitik und die Festigung des Lebensraumes « Ostbelgien », der sich aus den Komponenten Umwelt, Landwirtschaft, Raumordnung, Wohnungsbau und Mobilität zusammensetzt.

SRF_9733

Karl-Heinz Klinkenberg

Platz 7

Firmenleitung « ELTEC AG » 

Eupen

67 Jahre – verheiratet – 3 Kinder

Liberal sein bedeutet für mich, sich für eine solidarische und zukunftsorientierte Gesellschaft zu engagieren – gegen den Populismus von rechts oder links.

Ich stehe für das Annehmen der ökologischen Herausforderungen, auch in der Mobilität, sowie die Sicherheit der Bevölkerung.

SRF_9671

Daniel Müller

Platz 8

Konstrukteur  

Amel

27 Jahre

Liberal sein bedeutet für mich, die Rahmenbedingungen einer offenen Gesellschaft zu formen, sodass jede Person sich nach eigenen Zielen und Bedürfnissen entwickeln kann.

Ich stehe für eine Politik, die zukunfstorientierte Lösungen für Ostbelgien fordert, die die Wettbewerbsfähigkeit der ostbelgischen Wirtschaft steigert und die Lebensqualität im ländlichen Raum beibehält.

SRF_9881

Maëlle Locht

Platz 9

Studentin – HEC Lüttich 

Lontzen

18 Jahre

Liberal sein bedeutet für mich, die Rechte jedes Einzelnen gegen den Druck organisierter Gruppen zu bekräftigen und zu verteidigen. Jeder muss in der Lage sein, seinen Platz in der Gesellschaft zu finden. 

Ich stehe für die aktive Beteiligung junger Menschen in der Politik. Die Gestaltung unserer Dörfer liegt mir am Herzen. Außerdem ist es wichtig, den Kontakt zur Natur zu bewahren.

SRF_9814

Michael Heck

Platz 10

Student – Krankenpflege

Elsenborn

23 Jahre

Liberal sein bedeutet für mich, Selbstverantwortung zu übernehmen und Chancengleichheit zu garantieren.

Ich stehe für Freiheit und eine zukunftsorienterte Entwicklung Ostbelgiens.

Melanie richtig

Melanie Terren

Platz 11

Studentin – Politikwissenschaften

Sankt Vith

22 Jahre

Liberal sein bedeutet für mich, unvoreingenommen neuen und mir unbekannten Dingen gegenüber zu treten. Tolerant zu sein und andere Meinungen zu akzeptieren.

Ich stehe für eine Politik, die jeder mitgestalten kann. Ich möchte mich dafür einsetzen, dass Schulabgänger, in jeder Hinsicht, besser auf das Berufs- und Studentenleben vorbereitet sind – vor allem was Fremdsprachen angeht.

SRF_9700

Frederik Wertz

Platz 12

Student – Mehrsprachige Kommunikation

Raeren

21 Jahre

Liberal sein bedeutet für mich, innovative Projekte umsetzen, um eine weitsichtige Politik für alle Generationen zu betreiben.

Ich stehe für die Förderung unserer Heimatkultur, die Bewahrung des ländlichen Charakters unserer Gegend und den Ausbau des Dialogs mit den Akteuren des Jugendbereiches.

SRF_9638

Shayne Piront

Platz 13

Anlageberaterin

Sankt Vith

22 Jahre

Liberal sein bedeutet für mich, die persönliche Freiheit und den Individualismus zu sichern, die Autonomie zu stärken und die Gleichberechtigung sowie die Gleichstellung nach vorne zu bringen.

Ich stehe mit Transparenz und Herzblut für Zukunftspolitik, für Ostbelgien und die Interessen unserer Familien und Bürger einzutreten sowie durch aktive Bildungs- und Standortpolitik unsere Wirtschaft anzukurbeln.

UWE ja

Uwe Köberich

Platz 14

Stylist

Hergenrath

43 Jahre

Liberal sein bedeutet für mich, seine Lebenschance versuchen zu verwirklichen.

Ich stehe für Chancengleichheit, Engagement und Vielfalt.

SRF_9711

Larissa Stoffels

Platz 15

Kino Geschäftsführerin

Büllingen

25 Jahre

Liberal sein bedeutet für mich, die Verbindung aus Freiheit, Eigenverantwortung, Toleranz und andere Meinungen zu respektieren.

Ich stehe dafür, dass jeder nach seinem eigenen Lebensentwurf und nicht nach Vorstellungen anderer leben muss. Dazu gehört auch die Akzeptanz verschiedenster Lebensweisen. Auch sind für mich gute Versorgungsstrukturen für unsere älteren Mitbürger sehr wichtig.

SRF_9745

Frédéric Krickel

Platz 16

Verwaltungsleiter und Medienberater

Kelmis

40 Jahre – in einer Beziehung – 3 Kinder

Liberal sein bedeutet für mich, mutig nicht immer den vorgegebenen Weg zu beschreiten. Freiheitlich und selbstbestimmt leben, ohne deinen Nächsten zu vergessen.

Ich stehe für Inklusion, eine gesicherte Finanzlage, die Stärkung des Wirtschafts- und Tourismusstandortes Ostbelgien, Mehrsprachigkeit, die Anerkennung und Gebrauch der deutschen Sprache in Behörden sowie die Stärkung des Ehrenamtes.

SRF_0062

Sylvia Kirschfink-Theves

Platz 17

Unternehmerin

Kelmis

45 Jahre – verheiratet – 3 Kinder

Liberal sein bedeutet für mich, weltoffen und tolerant meine Mitmenschen zu akzeptieren.

Ich stehe für Transparenz.

André

André Britz

Platz 18

Unternehmer

Eupen

36 Jahre

Liberal sein bedeutet für mich mehr als eine Mitgliedschaft in einer Partei – liberal sein heißt, sich für die Freiheit eines jeden einsetzen und diese verteidigen.

Ich stehe für ein Miteinander, wo jeder seinen Platz finden kann.

SRF_9773

Gerd Schumacher

Platz 19

Rentner

Raeren

69 Jahre – verheiratet – 3 Kinder – 3 Enkelkinder

Liberal sein bedeutet für mich, allen Generationen die Freiheit zu bieten, ihr Leben aktiv zu gestalten. Dialoge fördern, Fortschritt garantieren.

Ich stehe für eine Politik, die sich für alle Generationen einsetzt, die die besten Bedingungen für unsere Unternehmer schafft und auf die die Menschen bauen können.

Yvonne

Yvonne Christmann

Platz 20

Sekretärin im Medienzentrum

Hauset

50 Jahre – verheiratet – 2 Kinder

Liberal sein bedeutet für mich, in einer freien modernen Demokratie zu leben.

Ich stehe für Chancengleichheit.

SRF_0081

Vanessa Scholl

Platz 21

Lehrerin

Eupen

34 Jahre – 1 Kind

Liberal sein bedeutet für mich, selbständig und selbstbestimmend sein Leben zu gestalten und die Freiheit zu besitzen, seine eigene Meinung zu vertreten.

Ich stehe für den Einklang zwischen Menschen, Tieren und Umwelt und es gilt diese zu erhalten und zu schützen.

SRF_9660

Manuel Jodocy

Platz 22

Malermeister

Lommersweiler

39 Jahre – verheiratet – 1 Kind

Liberal sein bedeutet für mich, dass jeder Mensch das Recht hat, sich frei zu entfalten und seinen Zielen zu folgen.

Ich stehe für eine glaubwürdige PFF, die mit viel Elan und gesundem Optimismus in die nächste Legislatur gehen wird (am besten mit 5 Sitzen).

SRF_9961

Isabelle Brüls-Schifflers

Platz 23

Kabinettschefin von Ministerin Weykmans

Lontzen

36 Jahre – verheiratet – 1 Kind

Liberal sein ist immer noch die beste Antwort! Liberale Demokratien sind die besten Gesellschaftsmodelle, in denen Menschen sich entfalten können.  Es bedeutet auch, mit Überzeugung und Engagement diese Freiheiten zu schützen

Ich stehe dafür, die Menschen – und insbesondere die nächsten Generationen – zu ermächtigen, dass sie handeln können, um etwas zu bewirken.

SRF_9996

Véronique Barth-Gentges

Platz 24

Angestellte

Hergenrath

42 Jahre – verheiratet – 2 Kinder

Liberal sein bedeutet für mich, dass jeder Mensch die Möglichkeiten erhält, sich in seiner eigenen Verantwortung frei zu entwickeln und seinen Mitmenschen mit Respekt zu begegnen.

SRF_0022

Yves Derwahl

Platz 25 und Spitzenkandidat für Europa

Rechtsanwalt und Lehrbeauftragter

Eupen

40 Jahre – verheiratet – 2 Kinder

Liberal sein bedeutet, weltoffen, rechtsstaatlich, brüderlich und demokratisch zu handeln.

Ich stehe für ein Ostbelgien als gleichberechtigten Partner der anderen 3 Teilstaaten Belgiens. Ein Europa, der Vielfalt, des Friedens, der Freiheit, des Wohlstandes, des Wettbewerbs und der Toleranz.

UNSERE

KANDIDATEN

FÜR EUROPA
Gruppe 1

Alexander Miesen – Anne Meessen – Christoph Gentges – Yves Derwahl – Shayne Piront – Evelyn Jadin – Gregor Freches

UNSERE

KANDIDATIN

FÜR DIE KAMMER
Kattrin

Kattrin Jadin

Platz 2

Kammerabgeordnete und Präsidentin der PFF

Eupen

38 Jahre

Liberal sein bedeutet: Freiheit geht immer mit Verantwortung einher und als Liberale denke ich, dqss die Polis, d.h. die politik sich dafür einsetzen muss, einen Staat zu verteidigen, der die Rahmenbedingungen schafft, aber auch die Kohäsion unserer Gesellschaft garantiert.

Ich stehe für die Verteidigung der Belange meiner Region auf allen Ebenen, den Wirtschaftsstandort festigen, aber auch neue Vernetzungsmöglichkeiten schaffen.

UNSERE

KANDIDATINNEN

FÜR DIE REGION
Christine WR

Christine Mauel

Platz 2

Direktionsmitglied 

Hauset

37 Jahre – verheiratet – 2 Kinder

Liberal sein bedeutet für mich, im Einklang mit seinen Bedürfnissen zu leben. Neben Integrität zählen Respekt, Verantwortung, Aufrichtigkeit und Menschlichkeit zu den Eigenschaften, die ich am meisten schätze. Dies alles sind liberale Werte.

Ich stehe für eine nachhaltige Wirtschaftspolitik und die Festigung des Lebensraumes « Ostbelgien », der sich aus den Komponenten Umwelt, Landwirtschaft, Raumordnung, Wohnungsbau und Mobilität zusammensetzt.

Tina WR

Tina Freches

Ersatz 4

Ingenieurin – Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Recht

27 Jahre

Liberal sein bedeutet für mich, an die Freiheit in all ihren Facetten und all ihren Dimensionen zu glauben.  Der elementare Punkt für uns Liberale ist doch: wir sind Optimisten!  Wir sind verliebt in Vielfalt und entfesseln Innovation. Wir gewähren Freiraum für die größtmögliche persönliche Entfaltung und halten daran fest.

Ich stehe für eine Politik, die auch rechnen kann und die fließend Tacheles spricht! Die PFF/MR ist für mich die Partei, bei der Innovation und Fortschritt groß geschrieben werden, deshalb möchte ich das liberale Projekt unterstützen und mich als Ingenieurin für eine modernde, nachhaltige und zukunftsfähige DG stark machen.

Möchten Sie uns schreiben, reagieren, uns Ihre Meinung mitteilen?

Kontaktieren Sie uns einfach:

Partei für Freiheit und Fortschritt (PFF)
Bergstraße 28
4700 Eupen
Tel.: 087/55.59.88
Fax: 087/55.59.83
Email: info@pff.be

Fraktion der PFF im Parlament
Platz des Parlaments 1
4700 Eupen
Tel.: 087/31.84.67
Fax: 087/31.84.68
Email: info@pff.pdg.be